Home

Finalspiele

Finalspiele

Finalspiele

Finalspiele

Finalspiele

Finalspiele

Finalspiele

Finalspiele

Sonntag, 1. Juni 2014

Die letzten Finalteilnehmer stehen fest

Die letzten Serien in der Zwischenrunde brachten nun auch für die Seniorinnen und Senioren der Altersklasse A sowie der versehrten Herren I und II die Entscheidung, welche sechs Finalisten am jeweiligen Round Robin Finale teilnehmen werden.

Seniorinnen A

Martina Kolbenschlag (Baden) setzte sich in der Vorrunde an die Tabellenspitze und ließ auch in der Zwischenrunde keinen Zweifel aufkommen, wer sich auf Platz eins für das Finale qualifiziert. Martina Beckel (Hessen) musste den zweiten Platz nach der Zwischenrunde räumen, denn Barbara Karnasch (Niedersachsen) legte in der Zwischenrunde zu und Sabine Hinterwimmer (Bayern) verteidigte erfolgreich ihren dritten Platz. Rosemarie Buchert (Schleswig-Holstein) konnte sich mit einem sehr guten Ergebnis in der Zwischenrunde vom achten auf den fünften Platz verbessern und Gabriele Dahlgrün (Hamburg) tauschte den siebten gegen den sechsten Tabellenplatz und sicherte sich damit die Finalteilnahme.

So treten die Seniorinnen A im Finale an:

  • Martina Kolbenschlag (Baden)                            2465 Pins
  • Barbara Karnasch (Niedersachsen)                     2366 Pins
  • Sabine Hinterwimmer (Bayern)                           2285 Pins
  • Martina Beckel (Hessen)                                     2280 Pins
  • Rosemarie Buchert (Schleswig-Holstein               2261 Pins
  • Gabriele Dahlgrün (Hamburg)                             2254 Pins

Senioren A

Auch Christopher König (Baden) war bei den Senioren A in den beiden Vorrunden nicht zu schlagen. Mit Serien von 1334 und 1252 Pins spielte er einen Schnitt von 215,5 Pins. Uwe Axt (Thüringen) folgte ihm mit einem Schnitt von 207,67 Pins über beide Runden. In der Zwischenrunde gelang Andreas Buchert (Schleswig-Holstein) mit einer sehr guten Serie der Sprung vom neunten auf den dritten Platz. Uwe Slama (Württemberg) hielt seinen vierten Platz und vom zehnten auf den fünften Platz konnte sich Richard Baker (Hessen) verbessern. Der letzte Teilnehmer am Finale kommt ebenfalls aus Hessen, Andreas Bodem  machte in der Zwischenrunde einen, aber alles entscheidenden Platz gut.

Im Round Robin Finale spielen morgen die Senioren A:

  • Christopher König (Baden)                                  2586 Pins
  • Uwe Axt (Thüringen)                                            2492 Pins
  • Andreas Buchert (Schleswig-Holstein)                  2485 Pins
  • Uwe Slama (Württemberg)                                   2457 Pins
  • Richard Baker (Hessen)                                       2401 Pins
  • Andreas Bodem (Hessen)                                    2386 Pins

Versehrte Herren I

Die Finalteilnehmer bei den versehrten Herren I standen bereits nach der ersten Vorrunde fest, lediglich über die Reihenfolge musste noch in der Zwischenrunde entschieden werden. Einzig Thomas Rittmann (Hamburg) war nach der Vorrunde noch nicht eingeplant und konnte sich erst in der Zwischenrunde mit einem guten Ergebnis vom zehnten auf den fünften Platz verbessern.

So starten die versehrten Herren I im Round Robin Finale:

  • Dominik Hergenröder (Bayern)                           2539 Pins
  • Kurt Obermeier (Bayern)                                    2491 Pins
  • Dirk Opitz (Berlin)                                               2391 Pins
  • Thomas Pflanz (Sachsen)                                    2355 Pins
  • Thomas Rittmann (Hamburg)                               2335 Pins
  • Dirk Eichhorn (Thüringen)                                    2237 Pins

Versehrte Herren II

Auch bei den versehrten Herren II war die Teilnahme an der Round Robin Runde nach der Vorrunde entschieden und die Ergebnisse der Zwischenrunde legten nur noch die Reihenfolge fest.

  • Bodo Präkel (MVP)                                                2288 Pins
  • Jürgen Ohl (NRW)                                                 2228 Pins
  • Olaf Meinhardt (Thüringen)                                    2180 Pins
  • André Knoch (Bayern)                                          2130 Pins
  • Bernd Seibold (Württemberg)                               2096 Pins
  • Norbert Buzwan (Brandenburg)                            2061 Pins

Die versehrten Damen und Herren spielen am Sonntag ihr Finale in der ersten Gruppe zusammen mit den Seniorinnen und Senioren der Altersklasse C um 09:00 Uhr. Die Seniorinnen und Senioren der Altersklassen A und B spielen dann ab 11:30 Uhr.

Alle Ergebnisse der Vorrunden werden mitgenommen, pro gewonnenem Spiel gibt es 20 Pins Bonus.

Fotostrecken

Präsente Medaillen

Siegerehrung Trio  >

29.05.2014: Präsente Medaillen
Siegerehrung im Trio am 29. Mai 2014

Alle Sieger dieser Meisterschaft  >

29.05.2014: Siegerehrung im Trio am 29. Mai 2014
Landesverband Nordrhein-Westalen

Eröffnung Trio  >

29.05.2014: Landesverband Nordrhein-Westalen
 
 

Weitere News aus der Rubrik DM Senioren